Als "Die BÜHNE" 1978 von E. Alexander Wachholz aus der Taufe gehoben wurde, haben wohl nur wenige Gründungsmitglieder damit gerechnet, dass sich daraus eine Theatergruppe entwickeln würde, die heute mit ihren Aufführungen in der Stadthalle Niebüll zum festen Bestandteil der Theatersaison in Niebüll gehört.

Pro Jahr wird ein Stück inszeniert und sechs bis sieben mal aufgeführt, wobei rund 300 Besucher pro Aufführung die
Stadthalle füllen.

Niveauvolles, unterhaltsames Amateurtheater hat sich die Gruppe, die seit 1992 Mitglied des Verbandes der Amateurtheater Schleswig-Holstein e.V. ist, zum Ziel gesetzt. So standen bisher vorwiegend Komödien, Farcen, Kriminalkomödien, aber auch Kriminalstücke auf dem Spielplan.

“DIE BÜHNE“ zählt zur Zeit 18 Mitglieder. Die über viele Jahre gewachsene Gemeinschaft war ein wesentlicher Grundstein für den erfolgreichen Weg der Gruppe. Nach dem Bühnengründer E. Alexander Wachholz (Spielleiter von 1978 - 1983) übernahm Irene Droz (Spielleiterin von 1984 - 1989) die Leitung. Seit 1990 ist Friedhelm Küster Bühnen- und Spielleiter.